Warum diese Seite

 
     
  Ich möchte mit dieser Webseite Menschen erreichen, die sich einen partnerschaftlichen Umgang mit ihrem Pferd wünschen. Ich möchte an Hand von Bildern darstellen, wie ich die Beziehung zu meinen Pferden lebe und hoffe, dass der eine oder andere, der auf dieser Seite stöbert für sich davon etwas mitnehmen kann. Ich hoffe, durch meine Darstellung und Argumentation, die Menschen, die bereits auf sanfte und verständnisvolle Art mit ihrem Pferd umgehen, noch mehr in ihrer Sache zu bestärken und ich wünsche mir für die Menschen, die noch nicht die liebevolle Seite der Partnerschaft Mensch-Pferd kennen gelernt haben, dass ich diese Menschen hiermit vielleicht ein Stück weit auf den Weg bringen kann.

Ich hoffe, dass ich meine Meinung hier für alle Leser anschaulich darstelle, es ist nicht leicht, Gefühle in Worte zu fassen… und das Wichtigste an einer erfüllten Beziehung sind die Gefühle. Mit den Texten möchte ich mich kurz halten, ich denke, die Bilder drücken besser aus, um was es geht.

Ich will auch darauf hinweisen, dass es hier um meine eigene Meinung geht, alles was ich hier schreibe, beruht auf meiner Einstellung und meinem Ich-Sein. Alles sind meine eigenen Erfahrungen und Erlebnisse.
Ich akzeptiere auch Menschen, die meine Meinung nicht verstehen können. Es geht nicht darum, dass jeder das Gleiche denkt und macht, es geht darum, dass jeder seinen für sich richtigen Weg findet.
Für mich ist der hier dargestellte „Weg des Vertrauens und der Freundschaft“ im Zusammensein mit Pferden der Richtige. Ich möchte keine Anleitungen oder Rezepte geben, ich möchte einfach nur darstellen, wie ich mit meinen Pferden umgehe ohne Anwendung von einschüchterndem Druck, Kraft oder gar Gewalt.

Jeder Mensch kann den sanften Umgang mit Pferden,… mit anderen Menschen,… mit sich selbst lernen – es ist ein schönes Gefühl „auf dem Weg zu sein“ - zu lernen, zu beobachten, zu fühlen, sich geistig und seelisch weiter zu entwickeln …und dabei sich selbst besser kennen und verstehen zu lernen… und dabei den eigenen Gefühlen und Gedanken näher zu kommen.

 
     
 

Seit Oktober 2005 wurde www.meinPferdetraum.de 4334570 mal besucht.

 
 
 
     
 

"Die Augen sind das Fenster zur Seele"