Gästebuch

 
     
 

Liebe Besucher !

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie Ihre Erfahrungen und Meinungen hier niederschreiben möchten.
Ihrem Beitrag können Sie ein Bild hinzufügen. Natürlich bin ich auch für Lob und Kritik dankbar.
Wenn Sie Fragen an mich haben, können Sie diese gerne hier im Gästebuch stellen, ich werde dann öffentlich meine Antworten dazu beitragen.

Info:In letzter Zeit kam es gelegentlich vor, dass Einträge aus technischen Gründen nicht veröffentlicht wurden.
Bitten markieren Sie deshalb Ihren Text, drücken die rechte Maustaste (Kontexmenü)
und wählen kopieren, bevor Sie auf Veröffentlichen drücken.
Im Fehlerfall können Sie Ihren Text dann wieder einfügen.

Vielen Dank!

 
     
   
 
 
 
  Bisherige Meinungen und Erfahrungen: 
Seite: <...  144 143 142 141 140 139 138 137 136 135   ...>  
 
     
  Diana schrieb am 03.08.2011  
Hallo Kelly,

wow ich habe Deine HP durch Zufall gefunden (Zufälle gibt es ja nicht ;-)).. Ich bin sehr angetan von Deinem Bewusstsein und Deiner tollen positiven Einstellung.Ebenfalls habe ich mich in einigen Situationen wiedergefunden und das hat mir bestätigt das ich auf dem richtigen Weg mit meiner Stute bin.
Mach weiter so, in dieser Welt gibt es leider zu viele Menschen die ihre Pferde als Sportgerät sehen.
Da meine Stute auch früher eher schlechte Erfahrungen gemacht hat, musste ich auch andere Wege finden um mich mit ihr zu verständigen und vertrauen zu gewinnen..sie hat mir viel beigebracht :-) und ich bin sehr stolz ihr vertrauen bekommen zu haben... Ich kann Dich daher absolut verstehen....
Herzliche Grüsse aus der Nähe von Berlin
Diana
     
   

Kommentar von Kelly zu Eintrag von Diana:

Liebe Diana,

herzlichen Dank für Deine netten Zeilen! Deine Worte haben mich sehr berührt. Es ist wundervoll, dass Du mit Deiner Stute einen so großartigen Weg eingeschlagen hast. Schön, dass es Menschen wie Dich gibt, die Pferde als eigenständige Persönlichkeiten respektieren und freundschaftlich-vertrauensvoll mit ihnen umgehen. Ganz liebes Lob an Dich!

Viele sonnige Grüße und alles Gute für Dich und Deine Stute. Kelly

 
 
 
  Simone Simone schrieb am 03.08.2011  
Ich möchte meiner lieben Kelly auch mal liebste Grüße dalassen. Hausbau, Umzug und Tiere lassen uns beiden nicht mehr soviel Zeit dazu, regelmäßig Hallo zu sagen, aber es wird besser:) Ich hoffe bei euch allen ist soweit alles ok.
In Neukirchen sind die Berber angekommen letzte Woche:) Mit Meggy und den Hunden ist auch alles rogger, sie bereiten täglich wahnsinnige Freude. Melde dich doch mal wieder. LG von uns allen an euch alle!
     
   

Kommentar von Kelly zu Eintrag von Simone:

Hallo Simone,

ich freue mich sehr, von Dir zu hören :-). Danke für Deine lieben Grüße und das tolle Foto.

Schön, dass es Euch allen gut geht! Bei uns läuft auch alles prima *freu*.

Wie weit seid Ihr denn mit Eurem Häusl? Wir sind immer noch am Renovieren, aber es wird :-).

Claudia hat mir schon voller Freude geschrieben, dass die Pferde gut in Neukirchen angekommen sind :-).

Ich freue mich drauf, wieder von Euch zu hören :-).

Viele liebe Sonnengrüße aus dem Bayerischen Wald. Kelly

 
 
 
  .:PFERD:. schrieb am 30.07.2011  
Deine Pferde haben es echt gut!

PS: Weis nicht ob du dich noch an sie erinnerst,aber Sahra und Leonie vemissen dich voll!!!!!!!!!
     
   

Kommentar von Kelly zu Eintrag von .:PFERD:.:

Danke :-)

PS. "Meine Mädels" vermisse ich auch ganz doll, aber wir schreiben ja fleißig emails und schicken Fotos hin und her :-).

 
 
 
  Pferdefan schrieb am 30.07.2011  
Die Pferde haben es bei dir echt gut!!!
     
   

Kommentar von Kelly zu Eintrag von Pferdefan:

Danke :-)
 
 
 
  liz schrieb am 30.07.2011  
hi kelly...

nach langer zeit endlich mal wieder hier....
hatte nun endlich mal zeit, deine homepage zu durchforsten und habe sehr viele paralellen zu mir gefunden!
freu mich auf einen besuch auf meiner homepage.... www.pferde-physio-training.de

darf ich fragen, wen du als hufbearbeiter für barhuf empfehlen kannst.... grad so bei uns in der ecke is es ja schwierig.... und neue kontakte sind ja immer nützlich! würde mich freuen wennst mir ne email schreibst (adresse auf homepage unter kontakt)!
danke schonmal...
busserl liz
     
   

Kommentar von Kelly zu Eintrag von liz:

Hallo Liz,

schön wieder von Dir zu hören :-). Ich hoffe, Dir und Deinen Lieben geht es gut!

Ich schreibe Dir gerne eine e-mail.

Bis dann :-). Kelly

 
 
 
  Daniela schrieb am 28.07.2011  
Liebe Kelly!
Ich bin durch Zufall auf Deine Homepage gestoßen, welche ich mit großem Interesse durchgestöbert habe und ich mit Begeisterung & Freude auch sehr viele Parallelen feststellen konnte ;-)))
Allerdings hätte ich persönlich vieles nicht so verständlich und treffend ausdrücken können, wie Dir es gelungen ist !!!
Herzliche Grüße, Daniela.
     
   

Kommentar von Kelly zu Eintrag von Daniela:

Hallo Daniela,

vielen lieben Dank für Deine supernetten Worte. Ich freue mich, dass Dir meine Webseite so gut gefällt und dass Du Parallelen festgestellt hast :-).

Dankeschön für Dein liebes Lob :-).

Alles Gute und sonnige Grüße. Kelly

 
 
 
  Alexander schrieb am 21.07.2011  
Hallo Kelly,
ich finde es gut, daß Du nicht alle Hufbearbeitungsmethoden über einen Kamm scheren möchtest. Wenn Du dich etwas mehr über die Hufbearbeitung bei der BESW informieren möchtest, solltest Du dir dies hier mal anschauen http://besw.de/hufakademie-hufpflege-ziele-der-hufpflege.php . Dann wird auch nicht mehr so ein Unsinn behauptet, daß Absolventen unserer Schule die Sohle nicht bearbeiten etc.
Viele Grüße
Alexander
     
   

Kommentar von Kelly zu Eintrag von Alexander:

Hallo Alexander,

herzlichen Dank für Deine kritischen Worte.
Die von Dir empfohlene Webseite der BESW-Akademie kenne ich bereits seit Langem. Ich habe besagte Webseite in meinem von Dir angesprochen Artikel über Hufe in die Liste der Interessanten Links veröffentlicht, da ich diese Webseite sehr empfehlenswert finde - falls Du das beim Lesen meines Artikels übersehen haben solltest.
Da in meinem Bekanntenkreis ein Hufpfleger nach BESW arbeitet und ich immer wieder mit ihm Gespräche führe, bin ich bestens über die Methoden der BESW-Hufbearbeitung informiert. Zudem habe ich bereits einen Hufkurs zu der genannten Hufbearbeitungsmethode (und zu etlichen anderen Hufbearbeitungsmethoden) besucht.
Ich kann bei der BESW -wie bei allen Hufschulen- nicht alle Ansichten und Methoden gut heißen (z.B. nach BESW das einseitige Kürzen der Hufunterseite / die Huf-Fessel-Achse als Richtlinie, usw.). Bei sämtlichen Hufbearbeitungsmethoden gibt es Anschauungen, die ich nicht teile.
Leider sind die einzelnen Hufschulen untereinander recht verfeindet und nicht gerade offen dafür von anderen Schulen zu lernen - das musste ich immer wieder feststellen, wenn ich Kurse diverser Hufschulen besuchte. Das trägt sicherlich nicht zum Wohl unserer Pferde bei, da die Kommunikation der Hufbearbeiter untereinander nicht besonders gut ist und das Lernen voneinander kaum möglich ist. Hier wäre Offenheit, Kritikfähigheit und Toleranz nötig. Wobei das natürlich nicht nur an der "Schule" liegt, sondern auch am Charakter der einzelnen Menschen. Es gibt viele Hufbearbeiter, die offen sind für andere Ansichten und es gibt manche, die nur nach Vorgabe arbeiten und keine anderen Erkenntnisse an sich heran lassen. Auf Einzelheiten einzugehen, würde meinen Beitrag sprengen, aber Du weißt sicherlich wovon ich spreche.
Wenn ich im Nachhinein meinen Artikel über Hufe lese, den ich immerhin vor fast 5 Jahren geschrieben habe, muss ich sagen, dass ich heute nicht mehr auf einzelne Hufbearbeitungschulen eingehen würde, sondern vielmehr auf das was wirklich wichtig ist, nämlich, dass unsere Pferde mit ihren Hufen gut laufen können und die Einzelheiten, die für einen gesunden Huf und eine gute Hufbearbeitung von Bedeutung sind. Vielleicht finde ich mal Zeit, einen neuen, aktualisierten Artikel über meine Erfahrungen mit Hufen und Hufbearbeitung - und am Besten zusätzlich über Biomechanik und Physiologie des Pferdes zu schreiben. Danke für Deine Anregung!

Viele liebe Grüße und alles Gute. Kelly

 
 
 
  luzya schrieb am 21.07.2011  
hallo kelly!
ich bin nochmals und ich wollte ma fragen ob du
dennnnnnnnnnnnnn nicht nochmals schauen kannst vielen vielen dank
     
   

Kommentar von Kelly zu Eintrag von luzya:

Hallo Luzya,

leider konnte ich über das Internet keine andere als die bereits von mir empfohlene gute, pferdegerechte Reitschule in Deiner Gegend finden. Am Besten, Du siehst Dich selbst vor Ort um.

Ich wünsche Dir viel Erfolg.

Liebe Grüße. Kelly

 
 
 
  Kelly Kelly schrieb am 18.07.2011  
***
     
   

Kommentar von Kelly zu Eintrag von Kelly:

Verehrte Besucher von meinPferdetraum,

ich freue mich sehr über Eure Gästebucheinträge, über Eure Grüße und über Eure Fragen und Kommentare. Leider wird mein Gästebuch in letzter Zeit vermehrt als Diskussionsforum und Werbeplattform benutzt. Ich weise darauf hin, dass derartige Einträge von mir kommentarlos gelöscht werden.

Natürlich freue ich mich weiterhin sehr auf Eure meinPferdetraum-Besucher-Einträge :-)!

Viele liebe Grüße. Eure Kelly

 
 
 
  luzya schrieb am 10.07.2011  
hallo ich bin es noch ich wollte nur sagen das dies nicht geht das ist
mir zur TEUER ich hätte gerne was was ein bissschen billiger ist das were
net ich wohne in lohra bei gladenbach und marburg/biedenkopf bitte können
sie noch einmal nachschauen das were sehr net von ihnen deine luzya:(
     
   

Kommentar von Kelly zu Eintrag von luzya:

Liebe Luzya,

"billiger" Reitunterricht geht immer auf Kosten der Pferde und der Schüler. Pferde artgerecht halten und versorgen kostet viel Geld. Und auf Reitschüler pädagogisch wertvoll eingehen, bedingt eine gute (teuere) Ausbildung des Reitlehrers und viel Zeit, die natürlich Geld kostet. Bei "billigem" Reitunterricht würdest Du das Leid der Schulpferde unterstützen, die oft keine pferdegerechten Haltungsbedingungen haben und unwürdig behandelt werden. Zudem würdest Du bei "billigem" Reitunterricht kaum wirklich etwas lernen, denn Zeit, gute Lehrpferde und guter Unterricht kosten Geld. Eine Investition in guten Reitunterricht ist immer sinnvoll. Du lernst viele sinnvolle Dinge über Pferde, Du lernst pferdegemäßes Reiten und viel, viel mehr. In einer guten Reitschule hast Du vertrauenswürdige Lehrer und ausgeglichene, freudige Schulpferde. Lieber gehst Du dann nur alle paar Wochen zum Unterricht - aber dafür hast Du Freude dran und lernst Sinnvolles :-).

Viele Grüße. Kelly

 
 
 
  Seite: <...  144 143 142 141 140 139 138 137 136 135   ...>